Endlich hat es bei der Wahl 2019 gefunkt!

Die Etablierten sind Abgewählt und somit sind die Oppositions-Bereiche

größer und müssen zu mehr Entscheidungen gefragt werden!

Das nennt sich Demokratie fürs Volk, für die Wähler!

Der Bürger freut sich und wird berücksichtigt.

Die Klimaforschung muss einen einen höheren Gang zulegen.

Die Opposition ist gestärkt, für die Zukunft der Kinder und Enkel

ist mehr Platz gewonnen.

Es zählen nicht nur noch die Gewinne in der Wirtschaft, sondern

die demokratischen Gemeinschaften in den einzelnen

Ländern werden mehr ausgewogen sein.

Das wird sich bei den Landtagswahlen im Herbst

in Brandenburg, Sachsen und Thüringen zeigen.

Das Weltklima kann so auch aus den Ländern nachhaltig mehr

gestärkt und gesichert werden.

Das Ergebnis der Wahl ist den Klimaschutzforderungen zu verdanken.

Diese sind wiederum die Folgen aus dem Ausstieg der Atomenergie,

die uns noch Jahrzehnte sehr sehr teuer werden. 

Frage: Wer hat die Schuld?

Antwort mit Fragezeichen: Die Bundeskanzlerin und wo bleibt SIE jetzt???

Sie hüllt sich seit langer Zeit in großes Schweigen!

Ist das eine Führung für ein Land, das man über 10 Jahre führt?

Treten Sie ab Frau Merkel, einen größeren Gefallen können Sie uns nicht tun.