Gemeinsam statt einsam leben!

Bürgerinformationen müssen noch mehr in den Vordergrund gebracht werden. Nur so kann sich der Bürger selbst ein Bild erstellen. Das sollte gemeinsam vor Ort durchgeführt werden.

In den Kindern und Enkeln liegt unsere gemeinsame Zukunft.

Riede, ein Ort der Samtgemeinde Thedinghausen seit 1972. 

Bis zur Neugliederung der Gemeinden und Landkreise gehörte die jetzige Gemeinde Riede zum Landkreis Grafschaft Hoya, sie wurde 1058 erstmals erwähnt. Dadurch hat die Gemeinde Riede noch sehr starke Bindung in den Nachbarraum des früheren Kreises der Grafschaft Hoya. Ebenfalls ist seit 1972 die Gemeinde mit der Ortschaft Felde zusammengeschlossen worden. 

Weitere Einzelheiten von Riede kann man durch das Anklicken des Wappens auf dem Link erfahren. 

Hier ein Bildband aus Riede und anderen Gemeinden, 

die ich gerade als Link aus dem Internet erhalten habe.

Ein Dank besonders an  

 Herrn Volker Wolters, Hoher Weg 7, 27337 Blender,

Telefon: 04233 942813, E-Mail Volker.Wolters@gmx.de

der diese historischen Ansichtskarten

ins Internet gestellt hat und auch über die Nutzungsrechte verfügt.

 

Der Sportverein innerhalb der Gemeinde führt seine Aktivitäten in sehr vielen Sparten schon seit 1910 aus. Früher waren es die hochrangigen Turner und die Handballsparte der Gemeinde. Der Spielmanns- und Musikzug ist seit den 60er Jahren weit über die Grenzen von Riede bekannt. Die vielseitigen und heutigen Arten des Sports zeigt Ihnen der Link wenn Sie das Bild anklicken. 

 

 

 

Ein Bild Anfang der 60er Jahre.

Wo sind denn dort die heutigen 

Senioren zu erkennen?

 

 

 

 

Die 60er Jahre als Gegner der Feuerwehr Riede vor einem Freundschaftsspiel.

Schiedsrichter Aden leider nicht auf dem Bild.

 

Der Link zeigt den Verein in seiner Größe.

 

Schützenkönige 2017 in Riede.pdf
PDF-Dokument [97.3 KB]

Das Ehrenamt in der Feuerwehr ist und bleibt das Erlebnis.

 

Gerade der Jüngere hat seinen Vorteil im Ort, da er nur von den Erfahrungen seiner Kameraden lernen kann. 

Ziele und Aufgaben des Fördervereins
Riede Förderverein der Feuerwehr .pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]

Weitere Bilder und Infos werden folgen.